Bundeswettbewerb Mathematik 2019 – erste Runde

Von der Manos nahmen 9 Schülerinnen und Schüler die Herausforderungen des Bundeswettbewerbs Mathematik 2019 an und beteiligten sich mit mindestens 3 (von 4) korrekt gelösten Aufgaben an der ersten Runde.

1. Platz Johann Kretzschmar (10)
1. Platz Konrad Rottscholl (11)
1. Platz Franz Loose (11)
1. Platz Jakob Trojok (11)

2. Platz: Emily Poelders (12)

3. Platz Ella Hutschenreiter (12)
3. Platz Moritz Haubold (11)
3. Platz Frieder Petzold (9)

Auszeichnung: Tobias Messer (11)

Wir wünschen allen Teilnehmern die nötigen guten und kreativen Ideen für das Lösen der nächsten 4 Aufgaben aus der zweiten Runde.

Autor: Dr. H. Wieczoreck

Erfolg bei der IJSO – ab ins Bundesfinale

Von der MANOS hatten sich 17 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7, 8 und 9 für die im Mai 2019 stattgefundene Klausur qualifiziert, ein hervorragendes Ergebnis. Von den 341 Klausurteilnehmenden in Deutschland haben sich 39 für das Bundesfinale vom 16. bis 20. September in Hannover qualifiziert. Unter den 39 Schülern sind insgesamt 14 aus Sachsen. Äußerst erfreulich ist, dass sich unsere Schüler

  • Anton Nüske (8)
  • Nico Enghardt (9)
  • Richard Kirsch (9)
  • Gabriel Muck (9)

durch hervorragende Leistungen auf allen Gebieten der Biologie, Chemie und Physik dafür qualifizieren konnten.

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen beste Erfolge, sowie das Quentchen Glück für den „Sprung“ in das deutsche Nationalteam.

Die 16. IJSO findet ihren krönenden internationalen Abschluss in Doha (Katar).

Autor: Dr. H. Wieczoreck

Mannschaftswettbewerb Chemie 10

Schon traditionsgemäß ist der Mannschaftswettbewerb Chemie Klasse 10 der letzte eines jeden Schuljahres. Am 18. Juni konnte das MANOS-Team mit Julius Günther (10 b), Martin Mau (10 c) und Jonas W. (10 a) in Leipzig die Bronzemdaille erringen und musste sich damit lediglich den Mannschaften aus Jena und Leipzig (letzteren ganz knapp) geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch!

Autor: S. Schäfer

Mannschaftswettbewerb 9 – Physik – Jena

Womit verbringen 3 Schüler ihren Tag, während ihre Mitschüler sich die Zeit mit Katzenvideos im Matheunterricht vertreiben? Richtig! Sie fahren zum Mannschaftswettbewerb nach Jena. Letzten Freitag, am 14.06.2019 fand in Jena der Mannschaftswettbewerb der Klasse 9 in Physik statt. Obwohl sich bei insgesamt 8 Stunden Reisezeit im Vergleich zu den 3 Stunden Arbeitszeit auch über die Produktivität dieser Schüler streiten lässt, konnten sie dabei eine tolle Teamarbeit zeigen. Sonja Müller, Frieder Petzold und Nico Enghardt passen super zusammen, wie sich letzten Freitag herausgestellt hat.

Sie hatten viel Spaß bei dem gemeinsamen Lösen der 4 Aufgaben. Die 4. Aufgabe war ein Experiment, bei dem man einen Tischtennisball in Mehl fallen lassen sollte (Anmerkung des Autors: Was zum Geier?).

Mehr lesen

Bundesrunde der MathematikOlympiade

Unsere Starter bei der Bundesrunde der 58. Mathematikolympiade konnten wieder einmal ihr mathematisches Können auf sehr hohem Niveau unter Beweis stellen. In einem offensichtlich sehr starken Teilnehmerfeld mit einer deutschlandweit breiten Leistungsspitze überzeugten alle Manosianer und wir gratulieren ganz herzlich:

  • 1. Preis Anton Nüske Klasse 8
  • 2. Preis Tobias Messer Klassenstufe 11
  • 3. Preis Jieoh Ahn Klasse 6, Frühstarterin in Kl. 8
  • 3. Preis Frieder Petzold Klasse 9
  • 3. Preis Johann Kretzschmar Klasse 10

Nähere Informationen und Bilder sind unter https://www.mo2019.de/ veröffentlicht.

Erfolg bei der Sächsischen Physikolympiade

Unsere Schüler waren bei der in Chemnitz ausgetragenen Landesrunde der 20. Sächsischen Physikolympiade sehr erfolgreich.

Ein erster Preis ging an Sonja Müller, Klasse 9. Zweite Preise erkämpften sich Nico Enghardt, Klasse 9 und Philipp Griesbach, Klasse 10.

Dritte Preise haben sich Johannes Kröcher und Emil Schäfer, Klasse 7, Erik Thyzel, Klasse 8, sowie Richard Kirsch, Klasse 9 verdient. Anerkennungen erhielten Jaromir Raderecht und Julius Wollrab, Klasse 7, Sofie Böhme, Klasse 8, Gabriel Muck, Klasse 9 und Johann Kretzschmar, Klasse 10.

Allen Gewinnern gilt unser herzlichster Glückwunsch.

Mannschaftswettbewerb Mathematik Klassenstufe 9

Am 12. März fand in Magdeburg am Werner-von-Siemens-Gymnasium der alljährliche Mannschaftswettbewerb Mathematik der Klassenstufe 9 statt. Die MANOS war mit 2 Teams vertreten, wobei sich das 2. Team erst kurz vorher formieren konnten. Die sächsische Physikolympiade und der Informatikwettbewerb haben kurzfristig Teammitglieder abgeworben. In einem starken Teilnehmerfeld erreichte Team 1 (Anna Galonska, Maika Kuhn, Mai Nguyen) den 8. Platz und das Team 2 (Lucas Trogisch, Jacob Rochel, Johannes Schade) Platz 12 von 17 gestarteten Teams. Glückwunsch zu dieser Leistung.

Lara Oyunaa Neumann, 6c – Bezirksausscheid-Gewinnerin des Vorlesewettbewerbes 2019 in Pirna

Ich bin keine Heldin, ich
bin keine Kriegerin, ich bin
keine Hexenmeisterin, ich
bin keine Schattenjägerin,
               aber
ich bin eine Leserin –
            und – das ist dasselbe.“

erklärte unsere Schülerin Lara Oyunaa Neumann, bevor sie am Sonnabend, dem 30.3.2019, erneut beim Vorlesewettbewerb in Pirna ihr Bestes gab.

Mit dem Glückslos „Nummer 7“ reihte sich Lara mit einem Ausschnitt aus dem Buch „Sophie im Narrenreich“ von Verena Petrasch in die Folge äußerst hochwertiger Lesevorträge ein. Die Teilnehmer, alle Stadt- und Kreissieger, zum Beispiel aus Görlitz, Pirna, Bautzen oder Altenberg, erhielten anschließend in der zweiten Runde Gelegenheit, ihr Können auch am unbekannten Text nachzuweisen. Ausschnitte aus Anca Sturms „Der Weltenexpress“ ließen die Zahl der Favoriten schmelzen. Lara zeichnete sich jedoch bei dieser Herausforderung ebenso durch ihre beeindruckende Lesesicherheit und Ausdrucksstärke aus.

Nach drei Stunden aufmerksamen Zuhörens meldete sich nun die Jury zu Wort und beschenkte alle Vorleserinnen und Vorleser mit lobenden Worten. Doch Lara musste sich gedulden und wurde mit der zweiten Gewinnerin zum Schluss aufgerufen, um ihre Anerkennung zu erhalten:
Die Jury begründete ihre Entscheidung mit der phantasievollen Vortragsweise, besonders beim Gestalten der verschiedenen Sprecherrollen, sowie mit dem hervorragenden Ergebnis in der zweiten Vorleserunde.

Lara wird den Bezirk Dresden gemeinsam mit der zweiten Gewinnerin beim Landesentscheid in Leipzig am 11.05.2019 vertreten.

Herzlichsten Glückwunsch, Lara.

Autor: Ines Frohs