Die MANOS zeigt großes Engagement für Informatik-Talente

Das Martin-Anderesen-Nexö-Gymnasium ist als „BwInf-Schule 2019/2020“ ausgezeichnet worden und erfährt damit eine Anerkennung für die besondere Förderung von Informatik-Nachwuchs.
Alljährlich loben die Bundesweiten Informatikwettbewerbe diesen Preis für eine substanzielle Beteiligung am Bundeswettbewerb Informatik aus.

Der Bundeswettbewerb Informatik ist der wichtigste deutsche Schülerwettbewerb für junge Informatik-Talente. Er ermöglicht den Teilnehmenden, ihr Wissen zu vertiefen und ihre Begabung weiterzuentwickeln. So tragen der Wettbewerb und die teilnehmenden Schulen dazu bei, Jugendliche mit besonderem fachlichen Potenzial zu erkennen. Die MANOS hat sich mit 13 Schülerinnen und Schülern erfolgreich an der 1. Runde des Wettbewerbs beteiligt und damit die starke Rolle des Fachs Informatik an der Schule unterstrichen.

Derzeit läuft die 2. Runde; hierfür haben sich David Himmelstoß, Richard Kirsch, Yannick Lux (alle 10b), sowie Peer Hoinkis und 2 weitere Schüler aus Klasse 9b und Toby Beyer, Anton Nüske, Maximilian Cremer (alle 9a) qualifiziert. Ebenso ist Konrad Nareike (Kurs 11/1) als Einzelstarter mit 5 richtig gelösten Aufgaben (von 3 notwendigen) in die 2 Runde eingezogen.

Autor: J. Schuster ; Pressemitteilung des BwInf

Bundeswettbewerb Informatik startet

Es ist so weit, der 38. Bundeswettbewerb Informatik startet. Falls du nicht im Leistungszentrum bist, und dennoch Lust hast, die Aufgaben zu lösen, kannst du dich gern bei deinem Informatiklehrer melden.

Hier erhältst du alle wichtigen Informationen (externer Link, www.bwinf.de) zum Wettbewerb. Die Aufgabenblätter findest du unter folgendem Link (externer Link, www.bwinf.de).

Einsendeschluss ist Montag, der 25. November 2019.

Eure Informatiklehrer