Rekordteilnehmerzahl bei der Internationalen ChemieOlympiade

Eine Rekordteilnehmerzahl bei der 1. Runde der Internationalen Chemieolympiade (IChO 2019) hat der Fachbereich Chemie zu melden: 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer,  von denen sich 21 (!) für die 2. Runde qualifiziert haben. Dabei erreichte mit Martin Mau ein Schüler der Klasse 10 die höchste Punktzahl!

Wir bedanken uns auch bei dem ehemaligen MANOS-Schüler Jacob Horak, der in zwei Seminaren unsere Teilnehmer auf die Anforderungen der 2. Runde vorbereitet.  Diese findet am 7. Dezember 2018 statt. Wir wünschen den Teilnehmern viel Erfolg!

  • Mau, Martin
  • Reinke, Ricardo
  • Haiduk, Peter
  • Hofmann, Noel
  • Schäfer, Florenz
  • Messer, Tobias
  • Kollatz, Luisa
  • Lindner, Jakob
  • Starke, Hans
  • Chaplygin, Andrej
  • Hiller, Annabelle
  • Strelow, Sebastian
  • Lotze, Anika
  • Meyer, Antonia
  • Risto, Jakob
  • Keller, Florian
  • Donner, Nick
  • Quarz, Anton
  • Collard, Johann
  • Loose, Franz
  • Weiche, Jonas

Internationale Chemieolympiade – die besten 60 Deutschlands

Bei der 2. Runde der Internationalen Chemieolympiade (IChO) haben sich drei Schüler der MANOS für die 3. Runde qualifiziert, bei der vom 3. bis 10.3.2018 die 60 besten Schüler Deutschlands gegeneinander antreten werden:

  • Franz Loose (Klasse 10)
  • Johannes Knupfer (Klasse 12)
  • Konstantin Urban (Klasse 12)

Unsere herzlichsten Glückwünsche – viel Erfolg den drei Schülern in Göttingen!

Wieder tolle Schülererfolge

Anja Strohbach (Kl.12) hat sich für die 3. Stufe der IChO qualifiziert – ein super Erfolg!

Die Mannschaft Sergej Borisenko (Kl. 9a), Sebastian Manecke (9b) und Julius Huhn (9b) hat einen sehr guten dritten Platz beim Mannschaftswettbewerb Mathematik in Magdeburg belegt.

Die Mannschaft der Klassenstufe 10 Susanne Scholz, Clemens Holzapfel und Thomas Lange hat mit großem Abstand den Mannschaftswettbewerb Mathematik in Cottbus gewonnen.

Unsere Mannschaft Clemens Nietzschmann, Carsten Nachtigall und Carsten Braune (alle Kl. 11) hat einen sehr guten dritten Platz beim Mannschaftswettbewerb Physik in Frankfurt/O gewonnen.

Lisa Sauermann (Kl. 9a) ist Siegerin im Bundeswettbewerb Mathematik 2007, dies nun schon zum zweiten Mal. Gleichzeitig bedeutet das, dass Lisa schon als Neunklässlerin für die Studienstiftung des deutschen Volkes vorgesehen ist und zu Beginn eines Studiums aufgenommen wird.

In der 2. Runde des Experimentalwettbewerbs „Chemie – die stimmt“ belegten in Klassenstufe 9 Lisa Sauermann (Kl. 9a) den 1. Platz, Tim Hutschenreiter (Kl. 9b) den 2. Platz, Dang-Khoa Pham (Kl. 9b) den 3. Platz und Bilgin Osmanodja (Kl. 9b) den 5. Platz und haben sich damit für die 3. Runde qualifiziert.
In Klassenstufe 10 qualifizierte sich Thomas Lange (Kl. 10b) mit dem 4. Platz ebenfalls für die 3. Runde.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!