Chemie – die Stimmt – Mitteldeutsche Runde 2021

Für die besten Chemiker der Klassenstufen 8 (als Frühstarter), 9 und 10 fand vom 9. bis 12. Juni die 3. Runde Chemie – die stimmt statt. Schüler*innen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen konnten ihr Wissen in einer Online-Klausur beweisen. Da die Nord-, Süd- und Westrunden zeitlich parallel stattfanden, bot das Rahmenprogramm im Onlineformat die Möglichkeit zum Weiterlernen sowie Austausch mit Schüler*innen aus ganz Deutschland.

Durch sehr gute Leistungen in der zweiten Runde im März konnten sich regulär aus Klassenstufe 9 Dominik Herrmann, Christoph Höntzsch, Johannes Kröcher und Robert Kaiser sowie aus Klassenstufe 10 Sofie Böhme, Victoria Siebler sowie Hiskia Barthel qualifiziert. In diesem Jahr eine Besonderheit des Onlineformats: Jieoh Ahn (Klasse 8) durfte als Frühstarter in Klasse 9 teilnehmen.

In Klassenstufe 9 gelangen Jieoh Ahn mit einem herausragendem 3. Platz und Johannes Kröcher mit einem wunderbaren 8. Platz die Qualifikation für die Bundesrunde, die im September in Leipzig geplant ist.

Außerdem gratulieren wir in Klassestufe 10 Sofie Böhme zu einem hervorragenden Platz 5 und Victoria Siebler zu einem beachtlichen Platz 8. Beide Schülerinnen konnten sich ebenfalls für die Bundesrunde qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch!

Autorin: Frau R. Schneider

Chemie – Mannschaftswettbewerb Klassenstufe 9

Nach coronabedingter Abstinenz im Jahr 2020 hat die Goetheschule Ilmenau die Initiative ergriffen, und den Mannschaftswettbewerb Chemie Klasse 9 „wiederbelebt“. Am 9. Juni 2021 traten – diesmal in einem Online-Wettbewerb – 11 Teams (jeweils drei Schülerinnen bzw. Schüler) aus mathematisch-naturwissenschaftlichen Spezialschulen Ostdeutschlands gegeneinander an. Antonio Gröbe, Elias Korte und Victor Wünsch vertraten die MANOS, lösten die sehr anspruchsvollen Aufgaben gemeinsam und belegten den 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Die anderen Mannschaften kamen – in der Reihenfolge der Platzierung – aus Leipzig, Riesa, Magdeburg, Halle, Erfurt, Meißen, Ilmenau, Frankfurt/Oder, Cottbus und Grevesmühlen.

Autor: Herr Schäfer

Digitale 3. Runden der Internationalen Olympiaden

Auch in diesem Jahr fanden in der letzten Februarwoche und der ersten Märzwoche die dritten Auswahlrunden der Internationalen BiologieOlympiade (IBO), Internationalen ChemieOlympiade(IChO) und der Internationalen PhysikOlympiade(IPhO) statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie war eine Präsensveranstaltung in Kiel leider nicht möglich. Die Woche wurde stattdessen mit Online-Seminaren, digitalen Klausuren und teilweise sogar Experimentalklausuren gefüllt. Aber auch die wichtigen sozialen Anteile, die sonst ganz nebenbei durch das Zusammensein mit anderem ähnlich interessierten Schülern Zustandekommen, wurden nicht außer Acht gelassen. So rätselten die Teilnehmer aller Olympiaden jeweils in Online Escape Rooms (wirklich sehr empfehlenswert, auch für Freundesgruppen oder zum Beispiel coronagerechte Klassenausflüge) und konnten sich dabei gleich ein wenig besser kennenlernen. Auch wenn solche Angebote oder Abendprogramme über Zoom natürlich kein Ersatz für ein tatsächliches Treffen sind, war es dennoch schön, wenigstens ein wenig Spaß mit den anderen zu haben, statt andauernd Klausuren zu schreiben, in denen die anderen nur Konkurrenten sind.

Alles in allem kann man wohl sagen, dass die Dritten Runden der Internationalen Olympiaden trotz aller Einschränkungen ein großartiges Erlebnis waren. Es lohnt sich also teilzunehmen, selbst wenn (was ich nicht hoffe) wir nächstes Jahr immer noch mit COVID-19 zu kämpfen haben.

Autoren: Tom Kasper, Johann Kretzschmar und Leonhard Kress

IChO 2021 – 3 von 60

Am 4. Dezember 2020 absolvierten Hunderte Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland die 2. Runde der Internationalen Chemieolympiade 2021, deren Endrunde – bei entsprechender Entspannung der pandemischen Lage – in Osaka stattfinden wird. In der 2. Runde ging es darum, die 60 Besten aus ganz Deutschland für die 3. Runde zu finden. Unter diesen 60 werden in diesem Jahr gleich drei Vertreter der MANOS dabei sein!

Ein ganz herzlicher Glückwunsch geht an Floria Thömel, Martin Mau und Leonhard Kress (alle Jahrgangsstufe 12), die mit dieser Qualifikation zur wieder als „Fernrunde“ vom 27.02. bis 06.03.2021 stattfindenden 3. Stufe antreten.

Wir wünschen unseren Schülern dabei wiederum beste Erfolge!

Autor: Herr S. Schäfer

2. Runde der IChO 2021

Am 4. Dezember fand in ganz Deutschland die 2. Runde der Internationalen Chemieolympiade 2021 statt. Die Klausur wurde an den jeweiligen Schulen geschrieben. Mit 26 teilnehmenden Schülern und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 10 bis 12 konnten wir – und das gerade in diesem schwierigen Jahr – einen Rekord verzeichnen.

Ein ganz besonderes Dankeschön möchten wir an Alwine Schmidt richten. Sie hat 2018 an der MANOS ihr Abitur abgelegt und studiert nun Chemie an der TU Berlin. In drei Online-Seminaren hat sie die Teilnehmer auf der Grundlage der veröffentlichten Schwerpunkte und Vorbereitungsaufgaben auch auf Inhalte gut vorbereitet, die selbst an der MANOS kein Inhalt des Chemieunterrichts sind.
Im Ergebnis der 2. Runde qualifizieren sich die besten 60 Teilnehmer aus ganz Deutschland für die im Februar stattfindende 3. Runde.

Autor: Herr Schäfer

Chemie – die Stimmt – 3. Runde – Mitteldeutsche Runde 2020

Unter ungewöhnlichen Bedingungen aufgrund von Abstands- und Hygieneregeln musste in diesem Jahr eine neue Variante der Durchführung der 3. Runde des Wettbewerbs Chemie – die stimmt erdacht werden. Tradionsgemäß sollten wieder die besten Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 9 und 10 aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ihr Wissen beweisen. Um dies zu ermöglichen, wurde am Sonntag, 14. Juni eine Klausur zu Hause geschrieben unter Aufsicht (via Videofunktion) geschrieben. Klingt spannend und ungewöhnlich; war es sicherlich auch für alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen.

Von unserer Schule hatten sich im Vorfeld drei Schülerinnen der Klassenstufe 9 und zwei Schüler der Klassenstufe 10 für diese Mitteldeutsche Runde qualifiziert. Alle fünf konnten sich mit hervorragenden Leistungen unter den besten zehn Schüler*innen ihrer Klassenstufe platzieren.

In Klassenstufe 9 gelang Sofie Böhme mit Platz 6 die Qualifikation für die Bundesrunde, die im September geplant ist. Herzlichen Glückwunsch!

Außerdem freuen wir uns in Klassestufe 9 mit Victoria Siebler (Platz 8) und Sophia Shevchenko (Platz 9) sowie in Klassenstufe 10 mit Frieder Petzold (Platz 7) und Nico Enghardt (Platz 8).

Wir gratulieren herzlich!

Autor: R. Schneider

Chemkids explores Chocolate

Auch in diesem Jahr fand im Frühjahr der Chemkidswettbewerb statt. Da man die tollen Experimente zu Hause machen kann, stand Corona diesem nicht im Weg. Diesmal ging es um das wunderschöne Thema Schokolade! Hier konnten die Schüler übrig gebliebene Osterschokolade (falls es so etwas gibt) untersuchen und ein eigenes Rezept ausprobieren.

Von der MANOS nahmen insgesamt 39 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 teil. Sehr erfolgreich waren dabei die Schülerinnen Tabea Degenhardt und Leonie Zobel (beide Klasse 7) und der Schüler Max Riedel (Klasse 8).

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Autor: A. Kruppa

Chemie – die Stimmt – 2. Runde – Landesrunde Sachsen 2020

Wie so vieles musste dieses Jahr auch die zweite Runde des Wettbewerbs Chemie – die stimmt, die am 18. März an der TU Dresden stattgefunden hätte, aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kurzfristig abgesagt werden. Um den Wettbewerb unter den Auflagen im März bzw. April trotzdem durchführen zu können, wurde die Landesrunde als weitere Hausaufgabenrunde angeboten, sodass die Schüler von zu Hause aus ihr Wissen beweisen konnten. Zudem wurde der Wettbewerb aufgrund des neuen Formates für alle Schüler geöffnet.

Auch unsere Schüler haben sich durch hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

In Klassenstufe 8 ist es Johannes Kröcher gelungen den Sieg nach Dresden zu holen. Ebenso zeigten Christoph Höntzsch und Jaromir Raderecht ausgezeichnete Leistungen.

Durch ihre hervorragenden Leistungen konnten sich in Klassenstufe 9 Victoria Siebler (Platz 4), Sofie Böhme (Platz 5) und Sophia Shevchenko (Platz 10) sowie in Klassenstufe 10 Nico Enghardt (Platz 4) und Frieder Petzold (Platz 10) für die 3. Runde qualifizieren.

Toby Beyer, Marek Pompe, Leon Kämmerer und Maximiliane Zaumseil konnten sich in ihrer Klassenstufe unter den besten Schülern Sachsen ebenso gut behaupten, verpassten allerdings eine Qualifizierung knapp.

Wir gratulieren herzlich und wünschen viel Erfolg für die nächsten Runden, die unter den gegebenen Umständen auch etwas verändert stattfinden werden.

Autor: R. Schneider