Sieg beim Bundeswettbewerb Informatik

Nach drei schwierigen Runden und zwei weiteren Wettbewerbstagen darf sich Anton Nüske als einer der sechs Siegerinnen und Sieger des Bundeswettbewerbs Informatik bezeichnen. Damit setzt er sich gegen die 1615 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 19 aus In- und Ausland durch.

Voller Freunde wurde die Endrunde wieder in Präsenz in den Räumen des Fraunhofer-Forums Berlin durchgeführt.
Dabei mussten komplexe Probleme gelöst, Gespräche mit Informatikexpertinnen und -experten geführt und sich in Gruppenprojekten als Teamplayer bewiesen werden. Der Bundeswettbewerb ist fachlich so anspruchsvoll, dass die Gewinnerinnen und Gewinner in der Regel in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen werden. Die Jüngeren unter den Finalistinnen und Finalisten bekommen zudem die Chance, sich für das deutsche Team bei der Internationalen Informatik-Olympiade in Ungarn 2023 zu qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch Anton!

Autor: E. Bechstädt

Jugendwettbewerb Informatik

69 Schüler nahmen dieses Jahr an der ersten und zweiten Runde des Jugendwettbewerbs Informatik teil. Mit viel Ehrgeiz bewältigten unsere Schüler:innen die Aufgaben und konnten so in der Runde 26x einen 1. Preis und 16x einen 2. Preis erlangen.

In der Anschlussrunde wurden immerhin fünf 1. Preise und vier 2. Preise erreicht. Wir wünschen allen qualifizierten der 3. Runde viel Erfolg. Diese lohnt sich insbesondere, da die Aufgaben mit der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Informatik identisch sind. Im Septmeber gehts weiter…

BwInf 2020/21 – Unsere Informatik-Talente

Die MANOS ist erneut als „BwInf-Schule“ ausgezeichnet worden und erfährt damit eine Anerkennung für die besondere Förderung von Informatik-Nachwuchs, als eine von nur 23 Schulen im Bundesgebiet. Alljährlich loben die bundesweiten Informatikwettbewerbe diesen Preis für eine besonders starke Beteiligung am Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) aus. Durch ihr Engagement trugen wir zur besonders starken Teilnahme am laufenden 39. Wettbewerb bei.

Die MANOS hat sich mit 10 Schülern erfolgreich an der 1. Runde des Wettbewerbs beteiligt und damit die starke Rolle des Fachs Informatik an der Schule unterstrichen.

Derzeit läuft die 2. Runde; hierfür haben sich Peer Hoinkis (Einzelstarter Klasse 10) und Anton Nüske, Maximilian Cremer und Lenny Kahl (Team Klasse 10) qualifiziert. Ebenso ist Konrad Nareike (Kurs 12/1) als Einzelstarter mit voller Punktzahl in die 2 Runde eingezogen.

In diesem Zusammenhang sei an der Jugendwettbewerb Infomatik erinnert, welcher vor der Tür steht. Informationen folgen in den nächsten Tagen.

Autor: Herr J. Schuster

Überall ein Treppchen … Erfolg beim SIW

Als eines der letzten Ergebnisse trudelte in diesem besonderen Schuljahr das Ergebnis des Sächsischen Informatikwettbewerbs ins Haus. Noch bevor die Pandemie-Einschränkung griffen, durften die Schüler an der 2. Stufe des Wettbewerbs teilnehmen. Leider mussten auch hier die bestplatzierten Schülerinnen und Schüler auf eine Auszeichnungsveranstaltung verzichten. Schon fast klischeehaft mussten sie dafür nur dem Postboten die Tür öffnen und durften freudig ein entsprechendes Paket mit Urkunden und Präsenten entgegennehmen – nicht schlecht – auch wenn sie sich sehr auf eine Auszeichnungsveranstaltung im nächsten Jahr freuen würden.

Somit möchten wir folgenden Schülern für ihr herausragendes Ergebnis gratulieren:

  • Julius Babies, 1. Platz in der Klassenstufe 5/6
  • Jieoh Ahn, 3. Platz in der Klassenstufe 7/8
  • David Himmelstoß, 2. Platz in der Klassenstufe 9/10
  • Christian Hertel, 3. Platz in der Klassenstufe 9/10

Herzlichen Glückwunsch!

Autor: Die Lehrer der Fachkonferenz Informatik

BwInf & JwInf gehen weiter!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

im Gegensatz zu vielen anderen Wettbewerben können der Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) und Jugendwettbewerb Informatik (JwInf) weiter stattfinden. Informiert euch einfach auf den entsprechenden Seiten, wie die nächsten Runden gestaltet werden, denn teilweise gibt es neue Fristen.
Alle neugierig gewordenen Schüler dürfen natürlich einfach mitprogrammieren, auch wenn sie die Lösung nicht einreichen können.

Viel Erfolg

Fachschaft Informatik.

Neues GTA-Angebot „Calliope experimentiert“ im 2. Halbjahr beginnt

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7,

ab dem 10.3. startet die neue AG „Calliope experimentiert„. Es sind noch einige Plätze frei. Kommt einfach vorbei und macht mit.
Der Kurs wird von Herrn Robin Lutz aus dem Projekt KISS-Mint geleitet Lasst euch auf spannende Aufgaben ein!

Wann: jeden Dienstag (Beginn 10.3.2020)
Wo: 14:30 Uhr (Raum 414)

Eure Fachschaft Informatik

Sächsischer Informatikwettbewerb

In diesem Schuljahr nahmen 54 Schüler unserer Schule an der ersten Stufe des Sächsischen Informatikwettbewerbs teil. Folgende Schüler belegten dabei die vorderen Plätze:

  • 1. Platz 5c Jonathan Obendorf
  • 1. Platz 6* Titus
  • 3. Platz 6a Leonhard Preußer
  • 1. Platz 7c Jieoh Ahn
  • 2. Platz 7b Konstantin Kuntzsch
  • 3. Platz 8b Alexander Domnick
  • 1. Platz 10c Christian Hertel
  • 2. Platz 10b David Himmelstoß
  • 3. Platz 9c Julius Pätzold
  • 1. Platz 11 Sebastian Mitte
  • 1. Platz 12 Peter Haiduk
  • 3. Platz 11 Tom Kasper

Herzlichen Glückwunsch zu den herausragenden Leistungen. Insgesamt wurden 11 unserer Schüler zum Landeswettbewerb delegiert. Wir wünschen wir viel Erfolg und gutes Gelingen!

Die Fachkonferenz Informatik

Autor: P. Ehrlich

Die MANOS zeigt großes Engagement für Informatik-Talente

Das Martin-Anderesen-Nexö-Gymnasium ist als „BwInf-Schule 2019/2020“ ausgezeichnet worden und erfährt damit eine Anerkennung für die besondere Förderung von Informatik-Nachwuchs.
Alljährlich loben die Bundesweiten Informatikwettbewerbe diesen Preis für eine substanzielle Beteiligung am Bundeswettbewerb Informatik aus.

Der Bundeswettbewerb Informatik ist der wichtigste deutsche Schülerwettbewerb für junge Informatik-Talente. Er ermöglicht den Teilnehmenden, ihr Wissen zu vertiefen und ihre Begabung weiterzuentwickeln. So tragen der Wettbewerb und die teilnehmenden Schulen dazu bei, Jugendliche mit besonderem fachlichen Potenzial zu erkennen. Die MANOS hat sich mit 13 Schülerinnen und Schülern erfolgreich an der 1. Runde des Wettbewerbs beteiligt und damit die starke Rolle des Fachs Informatik an der Schule unterstrichen.

Derzeit läuft die 2. Runde; hierfür haben sich David Himmelstoß, Richard Kirsch, Yannick Lux (alle 10b), sowie Peer Hoinkis und 2 weitere Schüler aus Klasse 9b und Toby Beyer, Anton Nüske, Maximilian Cremer (alle 9a) qualifiziert. Ebenso ist Konrad Nareike (Kurs 11/1) als Einzelstarter mit 5 richtig gelösten Aufgaben (von 3 notwendigen) in die 2 Runde eingezogen.

Autor: J. Schuster ; Pressemitteilung des BwInf

DOME LAB in den Herbstferien

Was ist das Thema im Herbstkurs?

Natürlich digital: Zwischen Baum und Byte stellen die Jugendlichen im kommenden DOME LAB multimediale Kunstprojekte auf die Beine. Dafür greifen sie die derzeitige Ausstellung des Hygiene-Museums „Von Pflanzen und Menschen“ sowie die aktuellen Diskussionen zu Themen wie Klimawandel, Umweltschutz und künstliche Intelligenz auf.

Was passiert im DOME LAB?

Gemeinsam mit Medienkünstlern und Sozialpädagogen stellt ihr ein multimediales Kunstprojekt auf die Beine, das aus Animationen, Grafik, Sound und Bewegung besteht. Nach Abschluss der Woche im DOME LAB präsentieren die Teilnehmer ihre Werke vor Eltern und Freunden.

Was ist ein DOME?

Der Dome ist eine etwa 10 Meter große Zeltkuppel ähnlich eines Planetariums, das von innen mittels Videoprojektion mit Bewegtbild und Sound bespielt werden kann. So lassen sich die kreierten Kunstwerke in beeindruckender Form präsentiert werden.

Kommentar

Leider ist das DOME LAB nicht kostenlos. Als Teilnahmegebühr sind 48 € „fällig“. Mit dem Dresden Pass kostet es 30 €. Für kreative Köpfe aber sicher eine spannende Sache. Und die Reflexion des Social Media Konsums sicher ein spannendes Thema.

Mehr Informationen

Eure Fachschaft Informatik

Coding & Robotik 4Kids von IT@School in Leipzig

Die Initiative IT@School und das Roberta Regiozentrum Leipzig führen am 19.11.2019 in der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL), Gustav-Freytag-Str. 43-45, 04277 Leipzig von 09:00 bis 17:00 Uhr eine gemeinsame Veranstaltung durch. Eingeladen sind Schulklassen, Kinder, Eltern, Omas, Opas, Lehrkräfte, Mitarbeiter*innen, welche Lust und Laune haben einen tollen Tag aktiv mitzuerleben. Weitere Informationen erhaltet ihr auch auf unserer Website https://robotik4kids.de

Mehr lesen