3. Runde Chemie – die stimmt

In der Woche vom 4. bis zum 7. Juni fand die 3. Runde des Wettbewerbs Chemie – die stimmt in Merseburg statt. Dabei trafen die insgesamt 18 talentiertesten Chemiker aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen jeweils in den Klassenstufen 9 und 10 aufeinander.
Von unserer Schule hatten sich fünf Teilnehmer durch die Landesrunde qualifiziert. Die 4 ereignisreichen Tage boten nicht nur eine spannende praktische Teamarbeit und Theorieklausur sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm.
Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm, bestehend aus einem Volleyballturnier, einem Bowlingabend und einem Aufgabenseminar, bot zusätzlich die Gelegenheit zum Austausch mit Gleichgesinnten.

Am Freitag wurden die Ergebnisse, nach einer Experimentalvorlesung von Prof. Rödel, an der FH Merseburg bekanntgegeben.
In der praktischen Teamarbeit belegte das Team um Charvi Patil (9) den 1. Platz und das Team um Kirill Galant (9) den 2. Platz. Dabei galt die Konzentration einer Säure mithilfe einer Titration herauszufinden und Salze zu identifizieren.
In Klassenstufe 9 erzielte Charvi Patil den 3. Platz, Kirill Galant den 6. Platz und Adriaan Irman den 10. Platz in der Theorieklausur.
In der 10. Klasse erreichte Lennox Pfeifer den 5. Platz und Justus Wunderlich den 10. Platz.

Im September werden Charvi Patil, Kirill Galant und Lennox Pfeifer an der finalen Bundesrunde in Leipzig teilnehmen.

Die Fachschaft Chemie gratuliert herzliche zu diesen hervorragenden Erfolgen.

Autoren: Charvi, Kirill, Adriaan, Lennox und Justus

The Big Challenge 2023/24

Über 6.000 Schulen in 7 verschiedenen Ländern nahmen im Schuljahr 2023/24 am Englisch Wettbewerb The Big Challenge teil. Auch wir waren wieder mit dabei. Aus den Klassenstufen 5 und 6 haben sich 58 Schülerinnen und Schüler der großen Herausforderung gestellt. In Klassenstufe 8 gab es immerhin 9 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Alle haben gute Ergebnisse erzielt, so dass wir im Durchschnitt sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene über dem Durchschnitt liegen. Sehr schön!

Ein besonderer Glückwunsch geht an:

  • Alexandru Fugaciu (5a) zum 2. Platz auf Länderebene
  • Oskar Schlegel (6b) zum 1. Platz auf Länderebene
  • Charlotte Pech (8c) zum 2. Platz auf Länderebene

Autorin: S. Kogel

Fremdsprache im Team macht große Freude

Sachsenweit beteiligten sich 162 Schülerinnen und Schüler am SOLO-Wettbewerb Fremdsprachen, dazu kamen noch 117 Teams. Unsere sehr engagierte Kollegin Frau Sarah Kogel betreute zwei sehr erfolgreiche Teams aus den Klassen 8c und 9c. Die Urkunden bestätigen diesen sehr schönen Erfolg, wobei alle drei Fremdsprachen eine Rolle spielten.

Sophia Apanasevich meisterte diesen Wettbewerb mit gutem Erfolg in der Kategorie SOLO.

Allen Schülerinnen und Schülern gratulieren wir sehr herzlich, danken Frau Kogel und wünschen weiterhin viel Erfolg beim Erlernen und Anwenden der Fremdsprachen Englisch, Französisch und Latein.

Urkunde Klasse/Gruppe 9c / 2019c

Urkunde 8c/ 2020c Gruppe 2

Urkunde SOLO Wettbewerb

Autor: Dr. H. Wieczoreck 

Da war Musik drin

Bekannt und allseits anerkannt ist, dass viele Schülerinnen und Schüler der MANOS neben ihren mathematisch-naturwissenschaftlichen Talenten und
Interessen auch das Musizieren lieben. Aron Stolzenburg (Jg.-stufe 12) hat sich erfolgreich am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2024 beteiligt und
in der Kategorie Schlagzeug mit 19 von 25 möglichen Punkten eine hervorragende Platzierung erzielt. Glückwunsch!

Autor: Dr. H. Wieczoreck 

Bundeswettbewerb Mathematik 2024 geht mit MANOSianern in die zweite Runde

An der ersten Runde des Wettbewerbs beteiligten sich bundesweit insgesamt 1189 Schülerinnen und Schüler. in diesem Jahr beteiligten sich erfolgreich
Jieoh Ahn (Jg.-stufe 11) und die Schüler Rishi Kumar (Kl. 7), Moritz Gutte (Kl. 9) und Kirill Galant sowie Rufus Lang-Koetz (beide Kl. 9) am Bundeswettbewerb Mathematik. Wir dürfen Moritz und Rishi zu einem ersten Platz beglückwünschen, Jieoh darf sich über einen dritten Platz freuen. Die Anerkennung für Rufus uns Kirill sind ebenfalls hervorhebenswert.

Für die Lösung der Aufgaben der nächsten Runde wünschen wir viel Erfolg und Freude.

Urkunde

Autor: Dr. H. Wieczoreck

Voller Erfolg beim Jugendwettbewerb Informatik

Wir freuen uns, unseren 256 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen in den ersten beiden Runden des Jugendwettbewerbs Informatik gratulieren zu dürfen.

Es konnten dabei in der ersten Runde 38 erste Preise und 66 zweite Preise errungen werden. In der zweiten Runde kamen 26 erste Preise und 25 zweite Preise hinzu. Damit drücken wir unseren insgesamt 52 Schülerinnen und Schülern für die dritte Runde die Daumen.

Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation.

Fachkonferenz Informatik

Finalrunde der 54. Internationalen PhysikOlympiade am DESY in Hamburg

Vom 21.-26. Mai 2024 fand die diesjährige Finalrunde des deutschen Auswahlwettbewerbs zur 54. IPhO am Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY) in Hamburg statt. 15 Schülerinnen und Schüler haben sich in den drei vorrausgehenden Runden unter knapp 1000 Teilnehmenden für dieses Finale qualifiziert.

In je zwei theoretischen und experimentellen Klausuren konnten die Teilnehmenden ihr Können an den anspruchsvollen Aufgaben beweisen. Quer durch die Physik ging es unter anderem um das Wegziehen einer Tischdecke unter Geschirr, Totalreflexionen, die Erzeugung von Röntgenstrahlung, Überseekabel und Neutroneninterferometer. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein hervorragend organisiertes Rahmenprogramm, welches Einblicke in die hochinteressante Forschung am DESY sowie dem European XFEL ermöglichte. Aber auch für den gegenseitigen Austausch blieb genügend Zeit.

Am Ende der ereignisreichen Wochen standen die Ergebnisse und damit auch das fünfköpfige deutsche Nationalteam für die internationalen Wettbewerbe fest. Die MANOS braucht sich dabei mit dem besten Schulergebnis nicht verstecken.:

2. Platz – Johannes Kröcher (Klasse 12)

6. Platz – Oliver Eckstädt (Klasse 10)

Mehr lesen

Juniorwahl zur Europawahl 2024

Juniorwahl zur Europawahl 2024

Am 06. Und 07. Juni 2024 findet anlässlich der anstehenden Europawahl wieder eine Juniorwahl an der Manos statt. Wahlberechtigt sind dabei die Schüler der Klassenstufen 7-12.
Die Wahllokale öffnen an beiden Tagen jeweils:

Vor Schulbeginn                             7.15 – 7.30 Uhr

In der Frühstückspause                9.10 – 9.30 Uhr

Zwischen 4.-5. Stunde                   11.10 -11.20 Uhr

Mittagspause                                   13.00 – 13.30 Uhr

Ein engagiertes Team aus 9.-Klässlern richtet dazu zwei Wahllokale ein und verteilt die Wahlbenachrichtigungen in den nächsten Tagen.

Die Klassen 7-9 wählen bitte in der 011.

Die Klassen 10-11 wählen bitte in der 218.

Das Ergebnis wird am Wahlsonntag, den 09.06.2024 um 18 Uhr veröffentlicht.

https://www.juniorwahl.de