Adam-Ries-Wettbewerb 2018

Am 20./21.04. fand die 2.Runde des alljährlichen Adam-Ries-Wettbewerbs in Annaberg-Buchholz statt. Dabei handelt es sich um einen mathematischen Wettbewerb der 5.Klassen. Nach der 1.Runde hatten sich Jieoh Ahn und Richard Schmidt für die 2.Runde qualifiziert. Mit einem 1.Preis für Jieoh Ahn und einen 2.Preis für Richard Schmidt konnten sich die beiden auch für die 3.Runde (länderübergreifend – Bayern, Thüringen, Sachsen, Tschechien) qualifizieren. Wir bedanken uns bei Hr. Schmidt für die Begleitung der Schüler.

Mannschaftswettbewerb Mathematik Klasse 11

Am Mannschaftswettbewerb Mathe 11 am W.-Heisenberg-Gymnasium Riesa nahmen am Donnerstag, 12.04.18 insgesamt neun Mannschaften teil. Darunter waren die Siegermannschaft vom Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig und unseren beiden Teams. Die Aufgaben haben die Gastgeber recht vielfältig und anspruchsvoll ausgearbeitet, dies zeigte sich auch in den „heftigen“ Diskussionen der korrigierenden Lehrer.

Unser Team 2 bildeten Emily Poelders, Paul Janicke und Ricardo Reinke und kam mit den drei Aufgaben einen kleinen Tick besser zurecht als unser Team 1. Im Team 1 lösten die Aufgaben Ella Hutschenreiter, Hannah Kniest und Marta Niedostatek und erzielten einen guten fünften Platz. Über den dritten Platz in der Mannschaftswertung konnte sich Team 1 freuen, Gratulation.

Insgesamt war die Fahrt nach Riesa eine schöne und bereichernde Abwechslung vom Unterrichtsalltag und alle, Herr Schuster und ich eingeschlossen, konnten mit etwas mehr Wissen zurückfahren.

Mannschaftswettbewerb Mathematik Klasse 10

Beim Mannschaftswettbewerb Mathematik Klasse 10 am 20.03.2018 in Cottbus belegten unsere beiden Teams die Plätze 1 und 6 (bei 11 teilnehmenden Mannschaften).
Dem Jungs-Team mit Konrad Rottscholl, Jakob Trojok (beide 10a) und Arthur Collard (10c) gelang es tatsächlich, den MANOS-Sieg aus dem Vorjahr zu wiederholen – und das in komplett neuer Besetzung!
Auch das (unveränderte) Mädels-Team mit Ilka Jaschinski, Beate Stoppa (beide 10b) und Alexandra Weber (10c) lieferte nach Platz 2 im Vorjahr erneut eine starke Leistung ab.
Herzlichen Glückwunsch!