Nacht der Mathematik 2019 – ein großer Erfolg

Und wieder geht eine Geschichte der „Nacht der Mathematik“ zu Ende. Im diesjährigen Wettbewerb nahmen aus ganz Deutschland  19402 Schüler teil, welche in 6419 Teams starteten. Wie letztes Jahr beteiligten sich damit fast 400 Schulen an diesem ungewöhnlichem Wettbewerb.

Auch dieses Jahr können wir große Erfolge feiern. 4 Top-Ten Platzierungen bei 15 gestarteten Teams der MANOS sind ein herausragendes Ergebnis. Besonders wenn man bedenkt, dass überhaupt nur 1588 Mannschaften die 3. Runde des Wettbewerbs erreichten.

Es war schön anzusehen, mit welcher Akribik ihr euch den Aufgaben gewidmet habt. Jedoch hat mir noch mehr das „Gemeinsam“ imponiert. Losgelöst von Klassenverbänden und Klassenstufen habt ihr euch gegenseitig unterstützt, habt euch abseits des Wettbewerbs über „gleiche Probleme“ und alltägliche Dinge unterhalten, und den besonderen Rahmen dieses Wettbewerbs genutzt, um den oft benannten MANOS-Geist aufleben zu lassen.

Dies zeigte sich auch im Kontakt mit den betreuenden Lehrern, welche alle genossen haben, mit euch diesen Abend zu verbringen. Und so freue ich mich auf eine Nacht voller Mathematik 2020.

Autor: E. Bechstädt


Ergebnisse

Klassenstufe 8/9

  • 1. Platz – pFiRsIcHgErUcH (Anton Nüske, Maximilian Cremer, Kilian Lamprecht u.a.)
  • 4. Platz – Die_Musiker (Johannes Kröcher, Willi Knöll, Emil Schäfer und Julius Wollrab)
  • 15. Platz – Grashüpfer (Lea Sun, Laura Preußer, Nelly Oertel u.a.)
  • 20. Platz – Plan B (Erik Thyzel, Zhibo Zhou, Florian Oertel, Oscar Walter)
  • 24. Platz – Die Logik (Sophia Shevchenko, Marja Gerike, Peer Arvo Hoinkis)
  • 28. Platz – Pyiet (Hiskia Barthel, Tom Böhle, Alwin Tronicke u.a.)
  • 49. Platz – Anta (Alexander Möbius, Nicolas Fischer, Til Zwingenberger)
  • 49. Platz – Die Mathematikbären (Bryan Reuter, Robert Kaiser)

Klassenstufe 10/11

  • 7. Platz – coole Coffeinclowns (Pia Hutschenreiter, Sebastian Mitte, Julius Günther, Johann Kretzschmar)
  • ebenfalls in der 3. Runde
    • Die 4nten (Nico Enghardt, Gabriel Muck, Richard Kirsch, Sonja Müller)
    • Mathe Lacchiato (Julius Pätzold, Luise Schlieben, Benjamin Luu, Mai Khanh Nguyen)
    • StArAlT (Tom Kasper, Stefan Hoffmann, Arne Elmar Gerike, Alexandra Weber)

Klassenstufe 11/12

  • 8. Platz – DieFantastischenVier (Nick Donner, Johann Collard, Ilka Jaschinski, Emese Tóth)
  • 11. Platz – Die fantastischen 2 ins quadrat (Franz Loose, Tobias Messer, Arthur Collard u.a.)

P.S.: 20. / 21. November 2020 sollte sich vorgemerkt werden 😉

Vollständiges Podium beim Sächsischen Informatikwettbewerb 2019

Am 22. Juni fand an der TU Dresden die Auszeichnungsveranstaltung des Sächsischen Informatikwettbewerbs statt.
Mit musikalischer Unterstützung wurde diese Veranstaltung von einigen Rednern begleitet. So verdeutlichte Prof. Dr. Aßmann in seinen Worten die Bedeutung dieses Wettbewerbs und der Leidenschaft der Schüler für diese Wissenschaft. Abgerundet wurden diese von einer Videobotschaft der Kanzlerin Angela Merkel, welche sich über die 50 jährige Tradition der Informatik an der TU Dresden bedankte.
Herr Dreske übernahm stellvertretend für den Kultusminister Herrn Piewarz, welcher sich auf einer Klimakonferenz in Leipzig befand. Nachhaltig bleiben seine motivierenden, ehrlichen und besonders persönlichen Worten zu den jungen Informatikern.
Vielen Dank dafür.

Letztlich wurden die jeweils drei besten Grundschüler, Förderschüler, Oberschüler und Gymnasiasten in verschiedenen Jahrgangsstufen geehrt.
Dabei gelang Anton Nüske in der Klassenstufe 7/8 der erste Platz.
Tom Kasper darf sich über einen zweiten Platz in der Klassenstufe 9/10 freuen, während Jieoh Ahn die Bronzemedallie in der Klassenstufe 5/6 erobern konnte.

Vielen Dank an die erfolgreichen Repräsentanten unserer Schule!

Autor: E. Bechstädt

Bundeswettbewerb Mathematik 2019 – erste Runde

Von der Manos nahmen 9 Schülerinnen und Schüler die Herausforderungen des Bundeswettbewerbs Mathematik 2019 an und beteiligten sich mit mindestens 3 (von 4) korrekt gelösten Aufgaben an der ersten Runde.

1. Platz Johann Kretzschmar (10)
1. Platz Konrad Rottscholl (11)
1. Platz Franz Loose (11)
1. Platz Jakob Trojok (11)

2. Platz: Emily Poelders (12)

3. Platz Ella Hutschenreiter (12)
3. Platz Moritz Haubold (11)
3. Platz Frieder Petzold (9)

Auszeichnung: Tobias Messer (11)

Wir wünschen allen Teilnehmern die nötigen guten und kreativen Ideen für das Lösen der nächsten 4 Aufgaben aus der zweiten Runde.

Autor: Dr. H. Wieczoreck