Bundeswettbewerb Mathematik 2017

Von der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2017 gibt es wieder zahlreiche Erfolge zu vermelden.
Einen 1. Preis erhielt Karl Hellig (Kl. 12).
Ein 2. Preis wurde vergeben an Margarete Ketelsen (Kl. 12).
Mit einem 3. Preis wurden bedacht Johann Kretzschmar (Kl. 8), Ella Hutschenreiter und Emily Poelders (beide Kl. 10).
Des Weiteren erhielten Max Herzog, Marta Niedostatek (beide Kl. 10), Clara Vogt (Kl. 11) und Sebastian Meyer (Kl. 12) je eine Anerkennung.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!

Bundesrunde der 56. Mathematik-Olympiade

Mit einer Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille im Gepäck sind unsere 4 Delegierten aus Bremerhaven zurückgekehrt. Wir gratulieren Johann Kretzschmar (Kl. 8 – Gold), Tobias Messer (Kl. 9 – Silber), Sebastian Meyer (Kl. 12 – Silber) und Karl Hellig (Kl. 12 – Bronze) recht herzlich zu diesem tollen Erfolg!

Landesseminar Mathematik

Beim Landesseminar nach der 3. Stufe der Mathematik-Olympiade konnten sich Johann Kretzschmar (8c), Tobias Messer (9b), Karl Hellig und Sebastian Meyer (beide 12) für die sächsische Mannschaft zur Bundesrunde der Mathematik-Olympiade qualifizieren. Diese Schüler vertreten mit 10 weiteren sächsischen Schülern unseren Freistaat bei der Endrunde der 56. Mathematik-Olympiade in Bremerhaven vom 30. April – 03. Mai 2017.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Wir drücken die Daumen!

Mannschaftswettbewerb Mathematik Klasse 10

Gleich zwei Teams der Manos durften am 28.3.2017 nach Cottbus zum Mannschaftswettbewerb Mathematik Klasse 10 fahren. Bei wunderschönem Sonnenschein mussten sich Ricardo Reinke, Ella Hutschenreiter und Hannah Kniest sowie Marta Niedostatek, Jakob Griesbach und Max Herzog dieses Jahr mit der Durchdringung zweier Würfel beschäftigen. Das gelang ihnen richtig gut, beide Teams landeten punktgeich auf dem zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

56. Mathematik-Olympiade – Sächsischer Landesausscheid

Bei der 3. Stufe der 56. Mathematik-Olympiade waren wieder zahlreiche Schüler unseres Gymnasiums erfolgreich.

1. Preise erkämpften sich Emil Schäfer (Kl. 5), Maximilian Cremer und Julius Pätzold (Kl. 6), Patrizia Schwetlick und Maika Kuhn (Kl. 7), Johann Kretzschmar (Kl. 8), Tobias Messer (Kl.9), Sebastian Meyer und Karl Hellig (Kl. 12).

2. Preise gingen an Luuk Alvar Hoinkis (Kl. 5), Anton Nüske, Nathan Florian Cassack, Toby Beyer und Sofie Böhme (Kl. 6), Konrad Nareike (Kl. 9) und Margarete Ketelsen (Kl. 12).

3. Preise wurden vergeben an Aron Stolzenburg, Tim Felix Böser und Fabian Günther (Kl. 5), Finn Leonard Spannaus (Kl. 6), Anna Galonska, Sonja Müller, Nicolas Enders und Philipp Roßbach (Kl. 7), Peter Haiduk, Beate Stoppa und Franz Loose (Kl. 9) und Ella Hutschenreiter (Kl. 10).

Desweiteren erhielten Charlotte Kluger und Dirk Jaschinski (Kl. 5), Antonius Paul Valentin Olligs und Sophia Shevchenko (Kl. 6), Hannah Rothe (Kl. 8), Nora Nüske und Ilka Jaschinski (Kl. 9) und Marta Niedostatek (Kl. 10) jeweils eine Anerkennung.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

MANOS-Teams triumphieren beim Mannschaftswettbewerb Mathematik Kl. 9

Überragende Leistungen haben unsere beiden Teams am 14. März in Magdeburg abgeliefert. Im Teilnehmerfeld der 17 Mannschaften zeigten sie eindrucksvoll, wie viel sie mathematisch und in Bezug auf Teamwork drauf haben.
Unser Mädelsteam mit Ilka Jaschinski (9b), Beate Stoppa (9b) und Alexandra Weber (9c) belegte den 2. Platz; unser Jungsteam mit Peter Haiduk (9a), Florian Keller (9a) und Tobias Messer (9b) errang sogar den Gesamtsieg!
Gratulation zu diesen fantastischen Resultaten – besser geht´s nicht!

Auszeichnungsveranstaltung zur 2. Stufe der Mathematikolympiade

Am Mittwoch, 04.01.2017, fand in der Aula der MANOS die diesjährige Auszeichnungsveranstaltung anlässlich der Siegerehrung der 2. Stufe der 56. Mathematikolympiade statt. Wie schon im Vorjahr ist wieder die gleiche Rekordzahl zu vermelden: 130 Schülerinnen und Schüler der MANOS konnten mit einem ersten, zweiten oder dritten Preis ausgezeichnet werden.
Besonders erwähnenswert ist diesmal, dass auch 5 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 als Frühstarter in Klassenstufe 5 vier erste und einen zweiten Preis errangen. Eine außerordentlich tolle Leistung!
Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!

54. Mathematik-Olympiade – Sächsischer Landesausscheid

Bei der 3. Stufe der 54. Mathematik-Olympiade waren wieder zahlreiche Schüler unseres Gymnasiums erfolgreich.

1. Preise erkämpften sich Patrizia Schwetlick (Kl. 5), Tim Rothe (Kl. 6), Ilka Jaschinski und Tobias Messer (Kl. 7), Ella Hutschenreiter (Kl. 8), Karl Hellig und Sebastian Meyer (Kl. 10).

2. Preise gingen an Klemens Hiller und Leon Kämmerer (Kl. 5), Franz Froelich und Floria Thömel (Kl. 6), Marta Niedostatek (Kl. 8), Margarete Ketelsen und Christian Schmidt (Kl. 10).

3. Preise wurden vergeben an Seraphina Maria Laske (Kl. 5), Johann Kretzschmar und Helene Sempert (Kl. 6), Johann Collard, Florian Keller, Nora Nüske und Alexandra Weber (Kl. 7), Benedikt Puls (Kl. 8) und Emily Poelders (Kl. 9).

Desweiteren erhielten Mai Khanh Nguyen (Kl. 5), Nele Noack (Kl. 7), Hannah Kniest und Jakob Lindner (Kl. 8), Clara Vogt (Kl. 9), Sven Jandura (Kl. 11), Kurt Klement Gottwald und Johannes Selisko (Kl. 12) jeweils eine Anerkennung.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

Auszeichnungsveranstaltung zur 2. Stufe der Mathematikolympiade

Am Mittwoch, 07.01.2015, fand in der Aula der MANOS die diesjährige Auszeichnungsveranstaltung anlässlich der Siegerehrung der 2. Stufe der 54. Mathematikolympiade statt. Ein Rekord war zu vermelden: 96 Schülerinnen und Schüler der MANOS – beinahe doppelt so viele wie im Vorjahr – konnten mit einem ersten, zweiten oder dritten Preis ausgezeichnet werden.
Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!