Erfolg beim Bundeswettbewerb Mathematik

Jakob Trojok (11) wird am Dienstag bei einer zentralen Veranstaltung in Potsdam mit einem dritten Preis ausgezeichnet. Wir würdigen sein Talent und Durchhaltevermögen bei diesem Wettbewerb, wobei er als einziger Schüler der MANOS dieses Level erreichte. Außerdem berechtigt ihn dieser Erfolg, an den Auswahlklausuren zur IMO teilzunehmen und (hoffentlich) sein Talent wiederholt unter Beweis zu stellen.

Vorauswahl der Nationalmannschaft für die Internationale MathematikOlympiade

Im Jahr 2019 wird die internationale MathematikOlympiade (IMO) in Bath, Großbritannien, ausgetragen. Die Schüler Johann Kretzschmar, Tobias Messer und Jakob Trojok haben die Ehre, um Plätze in der deutschen Nationalmannschaft für diesen Wettbewerb zu kämpfen.

Zu Beginn werden sie sich zwei Auswahlklausuren stellen. Die 16 Besten bei den Klausuren qualifizieren sich für die Teilnahme an fünf Vorbereitungsseminaren im Frühjahr 2019, in deren Verlauf die deutsche IMO-Mannschaft endgültig ausgewählt wird.

Wir wünschen allen drei viel Erfolg!

Internationale Mathematik-Olympiade

Mit sensationellen sechs Medaillen kehrt das sechsköpfige Team aus Deutschland gestern von der Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO) in Madrid zurück. Herausragende Leistungen zeigte Lisa Sauermann (Kl. 9a). Sie holte die Goldmedaille und setzte sich mit ihrem mathematischen Können gegen zum Teil deutlich ältere Konkurrenten aus Abiturjahrgängen durch.
Zur IMO waren für die Zeit vom 10. bis 22. Juli 2008 535 Schülerinnen und Schüler aus 97 Ländern nach Madrid gereist.

Herzlichen Glückwunsch, Lisa, zu dieser fantastischen Leistung!

Artikel der Sächsischen Zeitung vom 24.07.2008