„Jugend debattiert“ – Regionalwettbewerb 2018 Dresden

Am 13. März 2018 fand der Regionalwettbewerb von Jugend debattiert bei uns im Haus statt. Dabei trafen Debattanten aus dem Gymnasium Luisenstift, dem Gymnasium Pestalozzi in Heidenau, dem St.Afra Gymnasium in Meissen, dem Vitzthum Gymnasium in Dresden und der Manos in zwei Altersgruppen aufeinander. In zwei Qualifikationsrunden konnten Punkte für Sachkenntnis, Ausdrucksvermögen, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft gesammelt werden. Die besten vier bestritten jeweils die Finale. In der Altersgruppe 1 schafften dies Tim Schwarzbach und Luca Weiß (beide Klasse 9 der Manos). Tim konnte als Sieger aus diesem Finale hervorgehen und zieht damit direkt in den Landeswettbewerb am 03. Mai 2018 ein.

Wir wünschen in der nächsten Runde viel Erfolg und danken allen motivierten Teilnehmern für die spannenden Debatten.

First Lego League Roboterwettbewerb

Beim FLL Regionalwettbewerb, der am 29.11.14 in der Fakultät Informatik der TU Dresden stattfand, traten 13 Mannschaften aus Sachsen und Brandenburg gegeneinander an. Die MANOS nahm mit zwei Mannschaften – „Manos Robots@SAP“ und „SAP Rocket“ teil. Die erfahrenen SAP Rockets konnten in den Teildisziplinen „Robot Design“ den 1. Platz und beim „Robot Game“ den 2. Platz belegen.
In der Gesamtwertung erzielte das Team um Anton Seeger, Wilhelm Holfeld und Conrad Schweiker den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Semifinale in Merseburg.
Herzlichen Glückwunsch zum besten Ergebnis, das je eine Mannschaft unserer Schule bei diesem Wettbewerb erreicht hat!

Regionalausscheid „Jugend forscht“

Beim diesjährigen Regionalausscheid „Jugend forscht“ gab es gleich zwei Regionalsieger (1. Preis) – beide im Fachgebiet Technik: Paula Kipf (Kl. 12) mit dem Thema „Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit in geothermischen Anlagen“ und Daniel Dohndorf (Kl. 12) mit dem Thema „Entwicklung eines Funktionsprinzips für eine aktive Kabelklemme auf Basis thermischer Formgedächtnislegierungen“.
2. Preise wurden vergeben an Sven Roediger (Kl. 12) im Fachgebiet Chemie („Charakterisierung von glykopolymermodifizierten Silicananopartikeln zur Komplexierung von Vitaminen“) und Tim Stelzig (Kl. 12) im Fachgebiet Mathematik/Informatik („Ein Wald voller Bäume hilft Computern beim Sehen – Random Decision Forest for Classification“).
In der Wettbewerbsart „Schüler experimentieren“ haben Alexander Jakob, Julian Großmann und Jesko Rettkowski (alle Kl. 6) mit ihrer Wunderdingmaschine (betreut von Frau Nagel) in der Kategorie Technik ebenfalls den 2. Preis erhalten.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Beim 51. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am 18.01.2014 erspielte sich Jakob Griesbach (Kl. 7) am Klavier zusammen mit seinem Ensemble in der Wertungskategorie „Neue Musik“ einen 1. Preis in der Altersgruppe III. Mit seinem Ensemble wurde er außerdem zum Landeswettbewerb im März in Zwickau delegiert. Herzlichen Glückwunsch dazu! Wir drücken die Daumen!

Sächsischer Informatikwettbewerb

Beim Regionalwettbewerb 2010/2011 des Sächsischen Informatikwettbewerb waren zahlreiche Schüler unseres Gymnasiums wieder sehr erfolgreich.
Erste Plätze in ihren Klassenstufen belegten Sebastian Meyer (Kl. 6), Martin Dierken (Kl. 8), Maximilian Rausch (Kl. 9), Robert Mörseburg (Kl. 10) und Georg Krause (Kl. 11).
Zweite Plätze erkämpften sich Sven Jandura (Kl. 8) und Sebastian Manecke (Kl. 12).
Dritte Plätze erreichten Ludwig Strietzel (Kl. 8), Tim Stelzig (Kl. 9) und Simon Steiner (Kl. 10).
Das Treppchen knapp verfehlt haben Florian Mann (Kl. 8), Daniel Dohndorf und Johann Christoph Voigt (beide Kl. 9).
Herzlichen Glückwunsch für diese prima Leistungen!