Jugend musiziert

Am 16.-18. März 2018 fand der 55. Landeswettbewerb Jugend Musiziert in Zwickau statt. Dabei kämpften die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Regionalwettbewerb wieder um den 1. Preis und die Weiterleitung zur nächst höheren Stufe, dem Bundeswettbewerb.

Auch Tony Wang (12), ein Schüler unserer Schule, schaffte es, sich für den Landeswettbewerb in der Kategorie Klavier vierhändig zu qualifizieren. Am 17. März war es schließlich soweit und die beiden erspielten sich einen 1. Platz mit 24 Punkten, die Höchstpunktzahl die in ihrer Kategorie vergeben wurde. Somit ist das Duo berechtigt am Bundeswettbewerb (17.5.-24.5.2018) in Lübeck teilzunehmen.
Wir gratulieren, und wünschen den beiden für den Bundeswettbewerb ganz viel Erfolg!

Die zehnten Klassen der MANOS bei ChorALARM

Die Klassenstufe 10 nahm dieses Jahr an dem Projekt „ChorALARM“ der Semperoper Junge Szene teil. Im zweiten Halbjahr wurden wir im Rahmen dieses Projektes von drei Lehramtsstudenten für Musik, einem professionellen Sänger des Semperopernchores und Herrn Krause unterrichtet. Anfangs wurden wir zudem von der künstlerischen Leiterin des ChorAlarm-Projektes, Frau Christiane Büttig, in die Chorarbeit eingeführt. Dabei zeigten sie uns u.a. grundlegende Atemtechniken und was es bedeutet, als Chor zu interagieren und zu musizieren. Außerdem teilte sie uns in die unterschiedlichen Stimmen ein (Sopran, Alt, Tenor, Bass). In den darauffolgenden Stunden probten wir nach einem jeweils kurzen Einsingen mehrere Lieder, die zuvor festgelegt waren, u.a. „Bridge over troubled water“, „The Clouds“ und „Baba Wethu“. Ein Teil des zehnten Jahrgangs führte bereits beim MuLiAb am 31.Mai das Gelernte vor. Der Höhepunkt des Projektes war jedoch das gut besuchte Abschlusskonzert am 12.Juni in der Lukaskirche. Zusammen mit ca. 400 Schülern Dresdens und Umgebung präsentierten wir über 80 Minuten hinweg ein Programm aus traditionellen Kinder-, Volks- und Frühlingsliedern, sowie weiteren Evergreens. Wir danken allen Initiatoren und Unterstützern dieses Projektes für diese tolle Erfahrung.

AbiDUR – unsere letzten Töne

Wir, der Abiturjahrgang 2014, laden alle Schüler, Eltern und Lehrer herzlich zu unserem musikalisch-literarischen Programm ein.
Der Abend soll als Abschied dienen, ihr werdet uns so nie wieder erleben!
Wir freuen uns, wenn ihr zahlreich erscheint.

Die Veranstaltung findet am Freitag, 23. Mai in der Aula statt.
Sie beginnt um 17:00 Uhr wird maximal bis 18:30 Uhr dauern.

Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert 2014“ hat Bruno Göbel (Kl. 8) den jungen Sänger Phillip Kuhnke mit großem Erfolg am Klavier begleitet und damit in der Altersgruppe III einen 1. Preis erhalten. Beide haben neben der Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, der vom 06.-13.Juni in Braunschweig/Wolfenbüttel stattfinden wird, auch einen Sonderpreis der Sparkasse als bestes Duo erhalten.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem herausragenden Erfolg!