Schulwettbewerb „Jugend debattiert“

Vom 26.02. – 02.03.2018 fand an der Manos fächerverbindender Unterrichts statt. In Klasse 9 lautet das Motto: Rhetorik – hochaktuell.

In dieser Woche wurden die Schüler in „Jugend debattiert“ geschult, erhielten Stunden in Logik und Knigge und externe Experten halfen ihnen dabei, ihre Stimmen und Körpersprache aktiv einzusetzen.

Alle gesammelten Kompetenzen konnten abschließend am Montag, den 05.03.2018 im Schulwettbewerb von „Jugend debattiert“ unter Beweis gestellt werden.

Mehr lesen

BeLL-Prix 2018 – vier Ehren- und ein Sonderpreis

Heute, am 06.03.2018 fand die Auszeichnung BeLL-Prix an der TU Chemnitz statt. Zu diesem Wettbewerb durften junge Frauen ihre BeLL-Arbeit einreichen, sofern diese ein MINT-Thema beinhalten. Von Seiten der Manos beteiligten sich Annica Barth, Selina Richter, Alwine Schmidt, Nina Straßner und Anastasia Vöhringer (alle Kl. 12).

Die Lehrerseite war durch Dr. A. Eschke und Dr. H. Wieczoreck vertreten und drücken allen Teilnehmern der Manos die Daumen für einen maximalen Auszeichnungserfolg.

Anastasia konnte mit ihrer Arbeit einen tollen dritten Preis erringen, alle anderen jungen Frauen bekamen in einem hochkarätigen Wettbewerb einen Ehrenpreis. Den Sieg trug eine Schülerin des Pestalozzi-Gymnasiums Heidenau davon.

Mehr lesen

Mannschaftswettbewerb Chemie 2018

Unser Gymnasium wurde am 1. März 2018 beim Mannschaftswettbwerb Chemie der Sekundarstufe II von  Florenz Schäfer (Klasse 11), Noel Hofmann (Klasse 11) und Franz Loose (Klasse 10) vertreten. Der Mannschaftswettbewerb Chemie der Schulen mit vertiefter mathematisch-naturwissenschaftlicher Ausbildung in Ostdeutschland wird jedes Jahr für die Klasse 9, Klasse 10 und Sekundarstufe II durchgeführt. Mehr lesen

Internationale Chemieolympiade – die besten 60 Deutschlands

Bei der 2. Runde der Internationalen Chemieolympiade (IChO) haben sich drei Schüler der MANOS für die 3. Runde qualifiziert, bei der vom 3. bis 10.3.2018 die 60 besten Schüler Deutschlands gegeneinander antreten werden:

  • Franz Loose (Klasse 10)
  • Johannes Knupfer (Klasse 12)
  • Konstantin Urban (Klasse 12)

Unsere herzlichsten Glückwünsche – viel Erfolg den drei Schülern in Göttingen!

MANOS forscht! – auch 2018 ein Erfolg

Neun Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 haben am 6. Februar 2018 bei „Jugend forscht“ am diesjährigen Regionalwettbewerb Dresden-Ostsachsen teilgenommen.

Folgende Schüler vertraten dabei unsere Schule:

  • Fachgebiet Arbeitswelt: Karl Kühne
  • Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften: Benjamin Göbel
  • Fachgebiet „Mathematik/Informatik“: Hoang Nam Vo und Niclas Rosteck
  • Fachgebiet Chemie: Konstantin Urban
  • Fachgebiet Physik: Nina Straßner und Alexander Wiest
  • Fachgebiet Technik: Vincent Voigtländer und Anton Woy

Mehr lesen

Sächsischer Informatikwettbewerb 2018 – ein Erfolg!

Wie jedes Jahr nahm unsere „Delegation “ am Sächsischen Informatikwettbewerb teil. Nach dem schulinternen Vorausscheid fand im Dezember die Regionalrunde statt. Durch hervorragende Ergebnisse in dieser 1. Stufe des Wettbewerbs konnten sich folgende Schüler für die Teilnahme am Landeswettbewerb (welcher am 09. März stattfindet) qualifizieren:

Mehr lesen

MANOS-Home of the Robots – First Lego League 2018

Am Wochenende fanden an der HTW Dresden der Regionalwettbewerb Dresden und das Semifinale Nordost der First Lego League statt, bei dem unsere Schulteams SAP Rockets und ManosRobots@SAP antraten. Dabei wurde in den Kategorien Teamwork, Roboterdesign, Forschung und Robot-Game ein Sieger gekürt. Zusätzlich wurde der First Lego League-Champion für die Gesamtleistung des besten Teams vergeben.

Mehr lesen

Springende Flummis und künstlicher Tornado – Bundesrunde der 49. Internationalen Physikolympiade

Bundesrunde der 49. IPhO am DLR in Göttingen vom 27.01. – 02.02.2018

Deutschlands beste Physik-Talente kommen aus den ostdeutschen Bundesländern. Das hat sich beim Auswahlverfahren für die Internationale PhysikOlympiade 2018 vom 27. Januar bis 2. Februar am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen gezeigt. Von den 15 Bestplatzierten stammen elf aus den östlichen Bundesländern. Insgesamt hatten sich sechs Schülerinnen und 44 Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren unter bundesweit mehr als 930 Kandidaten für die Auswahlrunde im DLR Göttingen qualifiziert. Die 15 Erstplatzierten treten im Mai noch einmal gegeneinander an, um die fünf Besten zu ermitteln,

Mehr lesen