MANOS forscht! – auch 2018 ein Erfolg

Neun Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 haben am 6. Februar 2018 bei „Jugend forscht“ am diesjährigen Regionalwettbewerb Dresden-Ostsachsen teilgenommen.

Folgende Schüler vertraten dabei unsere Schule:

  • Fachgebiet Arbeitswelt: Karl Kühne
  • Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften: Benjamin Göbel
  • Fachgebiet „Mathematik/Informatik“: Hoang Nam Vo und Niclas Rosteck
  • Fachgebiet Chemie: Konstantin Urban
  • Fachgebiet Physik: Nina Straßner und Alexander Wiest
  • Fachgebiet Technik: Vincent Voigtländer und Anton Woy

Mehr lesen

Internationale Mathematik-Olympiade

Mit sensationellen sechs Medaillen kehrt das sechsköpfige Team aus Deutschland gestern von der Internationalen Mathematik-Olympiade (IMO) in Madrid zurück. Herausragende Leistungen zeigte Lisa Sauermann (Kl. 9a). Sie holte die Goldmedaille und setzte sich mit ihrem mathematischen Können gegen zum Teil deutlich ältere Konkurrenten aus Abiturjahrgängen durch.
Zur IMO waren für die Zeit vom 10. bis 22. Juli 2008 535 Schülerinnen und Schüler aus 97 Ländern nach Madrid gereist.

Herzlichen Glückwunsch, Lisa, zu dieser fantastischen Leistung!

Artikel der Sächsischen Zeitung vom 24.07.2008

Korrespondenzzirkel Mathematik

Am 03.07.2008 fand die Auszeichnungsveranstaltung für den KZM im Schuljahr 2007/08 statt.

Einen 1. Preis erhielten: Peter Ostwaldt (Kl. 5a), Alexandra Seidl (Kl. 5c), Johannes Selisko (Kl. 5a), Julius Fiedler (Kl. 5b), Elly Straube (Kl. 5b), Paula Kipf (Kl. 6b), Linda Weinmeister (Kl. 6b), Maximilian Rausch (Kl. 6a) und Anne Sauermann (Kl. 7b).

Mit einem 2. Preis wurden ausgezeichnet: Kurt Klement Gottwald (Kl. 5b), Christoph Eltz (Kl. 5a), Laura Weinmeister (Kl. 6b), Klara Knupfer (Kl. 6a), Konstantin Wehrwein (Kl. 6b), Angelika Seidl (Kl. 7b), Martin Röbke (Kl. 7b), Robert Mörseburg (Kl. 7b), Patricia Scholz (Kl. 7b), Danny Wang (Kl. 8a) und Josephine Saalmann (Kl. 8a).

Ein 3. Preis ging an: Hannes Kracht (Kl. 5a), Martin Dierken (Kl. 5a), Julius Hoffmann (Kl. 5c), Oliver Brückner (Kl. 5c), Franz Hohlfeld (Kl. 5b), Josefin Taubert (Kl. 6b), Edward Rupp (Kl. 7b) und Maximilian Kaumann (Kl. 7b).

Allen Preisträgern unseren herzlichen Glückwunsch! Bleibt weiter so fleißig und erfolgreich!

Bundeswettbewerb Mathematik 2008

In der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2008 waren wieder 9 unserer Schüler sehr erfolgreich.
Hier die Preisträger:
1. Preise: Lisa Sauermann (Kl. 9a), Tim Hutschenreiter (Kl. 9b), Lisa Hutschenreiter (Kl. 11)
2. Preise: Dang Khoa Pham (Kl. 9b), Sebastian Manecke (Kl. 9b)
3. Preise: Thomas Lange (Kl. 10b), Maximiliane John (Kl. 10 ), Jakob Olbrich (Kl. 11), Evgenija Shmirina (Kl. 11)

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Spezialistenlager

01.06.2008

An diesem Wochenende fand in Seifhennersdorf das Spezialistenlager für die erfolgreichsten Teilnehmer des Korrespondenzzirkels Mathematik Kl. 5 statt. Dabei war aus unserer Sicht sehr erfreulich, dass zu den 21 eingeladenen Preisträgern ganze neun (!) MAN-Schüler gehörten.

Es war ein kurzweiliges Wochenende rund um die Mathematik, mit Knobeleien, Geländespiel, Lagerfeuer, Exkursion zum Oybin und natürlich der Preisverleihung. Insgesamt 266 Fünftklässler aus den SBA-Bereichen Dresden und Bautzen hatten in diesem Schuljahr in vier Serien die mathematischen Klingen gekreuzt, 12 der 26 vergebenen Preise gingen dabei an die MAN:
Erste Preise erhielten: Peter Ostwaldt (5a), Alexandra Seidl (5c), Johannes Selisko (5a), Julius Fiedler (5b) und Elly Straube (5b).
Zweite Preise gingen an: Kurt Klement Gottwald (5b) und Christoph Eltz (5a).
Dritte Preise erreichten: Hannes Kracht (5a), Martin Dierken (5a), Julius Hoffmann (5c), Oliver Brückner (5c) und Franz Hohlfeld (5b).

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Weitere Schülererfolge

Lisa Sauermann (Kl. 9a) und Lisa Hutschenreiter (Kl. 11) haben im Landesseminar sich für die Deutschlandrunde der Mathematikolympiade in der Klassenstufe 11 qualifiziert.

Unser Team Lisa Hutschenreiter, Carsten Nachtigall und Jakob Olbrich (alle Kl. 11) haben in Riesa beim Mannschaftswettbewerb Mathematik der Spezialschulen mit 28 von 30 Punkten sehr erfolgreich die Aufgaben gelöst aber nur den undankbaren 4. Platz belegt.

Herzlichen Glückwunsch für die sehr guten Leistungen!