22. Türchen

… verzeiht es ihm. Wichtel Dichteros hat heut verschlafen. Die ganze Nacht grübelte er, denn der Weihnachtsmann gab ihm den Auftrag, ein Weihnachtsgedicht zu schreiben. Doch nach der erste Zeile war Schluss. Hilfst du ihm?

Im ehrwürdigen Gebäude der Manos leuchtet der Baum,
Sterne sammeln sich bis zu der Zweige Saum.
Erstes Geschoss, hier beginnt der Weihnachtsbaumtanz,
in Gold und Silber strahlt er ins Foyer,
blickt durchs Fenster und wartet auf den Schnee.

Im ehrwürdigen Gebäude der MANOS steht ein Baum,
für Chemiker und Biologen ein Traum.
Dritte Etage, die ist sein eig’nes Reich,
wer weiß, welche Mixturen er grad‘ vermischt,
hofft man nur, dass er kein Schlamassel auftischt

Im ehrwürdigen Gebäude der MANOS steht ein Baum,
Die Physiker, die glauben’s kaum.
Im vierten Stock fühlen sie sich wie zu Haus‘,
auch dieser Baum ist hübsch und Reich beschmückt,
zum Beispiel mit Herrn Einstein, der seine Zunge zückt.

Im Schulhaus ist’s still und gar kein Mensch zu sehn‘,
alle Schüler und Lehrer sitzen zu Haus‘
und genießen ihren Weihnachtsschmaus

Autorin: Luise Hempel 7c

Anmerkung:
Ihr habt’s toll gemacht,
nun Gute Nacht.

eingereicht von Herrn Bechstädt

Bitte beachte für die Teilnahme die Hinweise auf der Hauptseite.