AG Amateurfunk im live-Kontakt mit Alexander Gerst

Foto: DLR-Schoollab/Janina Hahn

Am Sonnabend, 08.11.2014 um 10:57 Uhr gelang es den Schülern Daniel Klysch, Fabian Babucke, Alexander Rehn, Julius Beck und Jonas Liebsch im Rahmen des ARISS-Programms (Amateur Radio on ISS) einen live-Amateurfunkkontakt zum deutschen Astronauten Alexander Gerst an Bord der internationalen Raumstation ISS herzustellen. Ort des Geschehens war das DLR-Schoollab in den Technischen Sammlungen Dresden. Das Funkgespräch fand bei einem Direktüberflug der ISS über Dresden statt und dauerte knapp 10 Minuten. Mitbeteiligt waren Schüler der Wöhlerschule Frankfurt/M. Im Vorfeld mussten Antennen gebaut, Amateurfunkprüfungen absolviert und Fragen an den Astronauten formuliert werden. Das Projekt, was insgesamt 1 Jahr lang vorbereitet wurde war eine Gemeinschaftsaktion des DLR-Schoollab TU-Dresden und des Deutschen Amateur Radio Clubs, Ortsverband „Saxonia“ Dresden. Alle o.g. Schüler sind Mitglied der AG „Amateurfunk“ im Rahmen des MAN-Ganztagsangebots. Über das Ereignis wurde im MDR-Sachsenspiegel, in MDR-aktuell, mdr1-radio Sachsen, Radio Dresden, Sächsische Zeitung, DNN, Freie Presse und anderen Medien berichtet.

Thomas Hetland
AG Amateurfunk

MANOS-Mannschaft ist Deutscher Meister im Schulschach

Vom 08.-11.05.14 fand in Bad Homburg der Deutsche Schulschach Mannschaftswettbewerb 2014 in der Wettkampfgruppe IV statt. Am Montag Abend 23 Uhr ist die Mannschaft – Theo Gungl (Kl. 8), Rares Hofmann, Jannis Alekhanov (beide Kl. 7), Moritz Haubold (Kl. 6) und Johann Sehmsdorf (Kl. 5) – mit Betreuer Stefan Glasewald und dem 1. Platz zurückgekehrt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

AG Amateurfunk

Alexander Rehn, Kl. 8a, konnte nach erfolgreichem Bestehen der Amateurfunkprüfung Klasse E im März 2014 seine Zulassungsurkunde von der Bundesnetzagentur entgegennehmen. Alexander ist damit der momentan jüngste Funkamateur in Sachsen. Im Rahmen des GTA AG Amateurfunk hat er sich über 1 Jahr theoretisch und praktisch auf diese Prüfung vorbereitet. Alexander hat damit die Voraussetzungen, an einem geplanten Funkgespräch mit dem deutschen Astronauten Alexander Gerst, der Ende Mai zur internationalen Raumstation ISS startet, teilzunehmen. Der Funkkontakt, an dem Schüler mehrerer Dresdner Schulen in Zusammenarbeit mit dem DLR-Schoollab TU-Dresden teilnehmen wollen, ist für November 2014 geplant.
Thomas Hetland
GTA AG Amateurfunk

Herzlichen Glückwunsch, Alexander! Wir drücken den Daumen, dass es klappt!

Roboter-Wettbewerb

Am 26.11.2011 fand der zweite Regionalwettbewerb der „First Lego League“ (FLL) in Dresden statt. Das diesjährige Thema hieß „Food Factor – Lebensmittelsicherheit im Fokus“. In den Rubriken Forschungspräsentation, Teamwork, Roboterdesign und Robot-Game traten 11 Mannschaften in den Wettstreit.
Die MANOS war mit dem Team „JEAL 4 SAP from MANOS“ mit den Schülern Yvonne Eiselt, Elena Erben, Ludwig Strietzel, Julius Fiedler und Alexander Tarabuko das erste Mal dabei und konnte den 3. Platz in der Gesamtwertung erzielen.
Ein besonderer Dank geht an Frau Holfeld (von der Firma SAP), die dem Team stets mit Rat und Tat zur Seite stand und dessen Teilnahme durch das Sponsoring überhaupt möglich machte.

Mehr lesen

Premierenankündigung der Kleinen Theater-AG

Am Dienstag, 5. April, findet im Theatersaal der MANOS die Premiere des Fantasy-Thrillers „“ statt. Alle Schüler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter des Gymnasiums sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei!

Mehr lesen

Amateurfunk

Jonas Liebsch, Kl. 6a, hat am vergangenen Sonntag, 13.06. beim 2. Ranglistenlauf im Amateurfunkpeilen (ARDF) mit internationaler Beteiligung Deutschland – Tschechien ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Er siegte in der Kategorie M13 im 80m-Wettbewerb mit einem knappen Vorsprung von 47s vor der tschechischen Konkurrenz und verwies Jan Svec und Tomas Petricek auf die Plätze. Jonas hatte die optimale Suchreihenfolge der „Füchse“ gefunden und im z.T. schwierigen Gelände maximalen Einsatz gezeigt. Jonas hatte sich im Rahmen der GTA-AG „Amateurfunk“ auf den Wettbewerb vorbereitet. Wir wünschen Jonas alles Gute und viel Erfolg beim nächsten Höhepunkt: „Sachsenpokal“ am 04.09. in Thalheim!

Thomas Hetland