Juniorwahl 2019

Am Freitag, den 24. Mai 2019 haben wir an der MANOS die Juniorwahl zum Europawahl durchgeführt. Die 122 Schüler der 10. und 11. Klassen waren dazu aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben. Für die richtige Europawahl am 26.05.2019 zählen die Stimmen zwar nicht, aber durch die Teilnahme konnte man erleben, was es heißt, wählen zu gehen. Die gesamtdeutsche Auswertung wird am Wahlabend auf juniorwahl.de veröffentlicht.

 

RACI

Beim Internationalen Chemiewettbewerb des Royal Australian Chemical Institutes (RACI) wurde Johannes Knupfer zusammen mit einem Schüler aus Wuppertal bester deutscher Teilnehmer. Seine Auszeichnung wird er am 22./23. Februar 2018 beim MINT400-Kongress in Berlin entgegennehmen.
Johannes setzt damit die Reihe der MANOS-Schüler fort, die seit Bestehen des Wettbewerbs 2012 zu den besten Teilnehmern Deutschlands gehörten.
Herzlichen Glückwunsch, Johannes!

Internationale BiologieOlympiade

Beim Auswahlverfahren zur 29. Internationalen BiologieOlympiade haben sich folgende Schüler der MANOS für die 2. Runde qualifiziert:
Luisa Kollatz, Fabian Winkler (beide Kl. 11), My Dang Thi, Anastasia Vöhringer, Selina Richter, Karl Kühne, Johannes Ruf und Hannes Schmidt (alle Kl. 12).
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Internationale ChemieOlympiade

Folgende Schüler haben erfolgreich an der 1. Auswahlrunde der Internationalen ChemieOlympiade 2018 teilgenommen und sich für die 2. Runde qualifiziert: Franz Loose (Kl. 10), Noel Hofmann, Luisa Kollatz, Florenz Schäfer, Hans Starke (jeweils Kl. 11), Johannes Knupfer, Selina Richter, Hannes Schmidt, Nina Straßner und Konstantin Urban (alle Kl. 12)
Franz Loose hat sich durch die hervorragende Platzierung bei der 3. Runde „Chemie – die stimmt!“ vom Juni 2017 automatisch für die 2. Runde der IChO qualifiziert.
Martha Niedostatek und Hannah Kniest (beide Kl. 11) haben die Qualifizierung nur knapp verfehlt.
Herzlichen Glückwunsch für diese tollen Leistungen!

ChemKids

Im September fand an der TU Bergakademie Freiberg die Auszeichnungsveranstaltung zum Chemkids-Wettbewerb 2016/2017 statt, bei dem unserer Schüler wieder einmal hervorragende Ergebnisse erzielten.
Es wurden 10 Schüler der MANOS der Klassenstufen 5-8 eingeladen, da sie an beiden Wettbewerbsrunden mindestens einmal sehr erfolgreich teilgenommen haben. Zu Ihnen zählten Carlotta Kluge, Anne Müller und Max Riedel (Klassenstufe 5), Nico Enghardt und Sonja Müller (Klassenstufe 7), Tillmann Abolmaali, Martin Mau, Helene Sempert, Floria Thömel und Jonas W. (Klassenstufe 8).
Eine besondere Ehre wurde Martin Mau teil. Er nahm viele Jahre äußerst erfolgreich am Wettbewerb und wurde jedes Jahr ausgezeichnet. Aufgrund dieses Erfolges durfte er als einer von zwei Schülern aus Gesamtsachsen am bundesweiten Schülerpraktikum des Fördervereins Chemieolympiade e.V. an der Gutenberg-Universität Mainz teilnehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Chemiewettbewerb „Chemie – die stimmt!“ – Bundesrunde

Durch ihre hervorragenden Ergebnisse in der 3. Runde des Wettbewerbs „Chemie – die stimmt!“ hatten sich Franz Loose und Florenz Schäfer für das in diesem Jahr erstmals stattfindende Bundesfinale des Wettbewerbs qualifiziert. Beide Schüler konnten sich in der Auswahl der 24 besten Schüler aus ganz Deutschland mit ausgezeichneten Ergebnissen behaupten.
Franz Loose gewann den Sonderpreis THEORIE und erlangte insgesamt den zweiten Platz in der Klassenstufe 9/10.
Florenz Schäfer konnte sich über den vierten Platz in der Klassenstufe 10/11 freuen.
Herzlichen Glückwunsch!

Internationale JuniorScienceOlympiade

In Hannover wurden in einem einwöchigen Seminar vom 9. – 13. Oktober in einem spannenden Kopf- an Kopfrennen unter 42 Bundesfinalistinnen und -finalisten die sechs besten Schülerinnen und Schüler in den Naturwissenschaften für das deutsche Nationalteam zur 14. Internationalen JuniorScienceOlympiade (IJSO) ausgewählt.
Die Plätze 1 und 2 in diesem Wettstreit belegten Tobias Messer und Franz Loose (beide Kl. 10). Eine großartige Leistung! Beide werden vom 8. – 12. Dezember in Arnhem-Nijmegen (Niederlande) im deutschen Team um Lorbeeren kämpfen. Dazu wünschen wir viel Erfolg!
Johann Collard (Kl. 10) belegte einen hervorragenden 10. Platz und Floria Thömel (Kl. 9) einen guten 28. Platz unter den 42 Endrundenteilnehmern. Auch dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

Internationale PhysikOlympiade

Arthur Collard, Johann Collard, Franz Loose, Jesko Rettkowski (alle Kl. 10), Alexander Gemming, Max Herzog, Ella Hutschenreiter (jeweils Kl. 11), Wilhelm Holfeld, Johannes Knupfer, Karl Kühne, Benjamin Paddags, Selina Richter, Konstantin Urban, Clara Vogt und Vincent Voigtländer (alle Kl. 12) haben erfolgreich an der ersten Auswahlrunde zur 49. Internationalen PhysikOlympiade teilgenommen und sich für die zweite Runde qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Lange Nacht der Wissenschaft 2017

Trockenes Eis, Lichtgeschwindigkeit, Glühlampen auspusten und eine oszillierende Reaktion – Schüler der Manos präsentierten auch bei der diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaft im CRTD mehrere Experimente für junge und ältere Besucher. Im Anschluss wollten viele interessierte Besucher die Effekte und Hintergründe von den Schülern bis spät in die Nacht erklärt bekommen.

Das Organisationsteam des MAN-Gymnasium: Karl Mau, Jakob Rothe, Christoph Zetzsche, Freia Pillack, Bill Fiedler, Lucas Wille, Paul Janicke, Annabelle Hille, Dr. H. Hofemeister.