Treppensingen zum Jahresabschluss

Das traditionelle „Treppensingen“ findet natürlich auch in diesem Schuljahr wieder statt. Wir erfreuen uns am Freitag, 19.12.2014 ab 12:15 Uhr an schönen weihnachtlichen Weisen. Alle Eltern und Ehemaligen sind herzlich dazu eingeladen!
Die Fördergemeinschaft lädt im Anschluss an das Treppensingen alle Ehemaligen zu einem kleinen Empfang in den Orchesterraum der Schule ein.

Biber-Wettbewerb

Beim diesjährigen Biber-Wettbewerb, an dem bei uns wieder alle Schüler der 5. bis 8. Klassen teilgenommen haben, konnten folgende Schüler 1. Preise erringen:
Seraphina Maria Laske, Philipp Roßbach, Sonja Müller (jeweils Kl. 5), Tim Rothe, Lennart Schulze, Floria Thömel, Lisa Maxima Beier, Leonhard Kress, Luca Weiß (alle Kl. 6), Valentin Ullmann, Konrad Nareike, Konrad Schneider, Ilka Jaschinski, Beate Stoppa, Alexander Jakob, Noah Leo Rullmann (jeweils Kl. 7), Fabian Winkler, Pascal Richter, Florian Dietrich, Johannes Wolter, Ella Hutschenreiter, Hannah Kniest, Alexander Gemming, Paul Janicke, Luisa Kollatz und Wolfgang Walter (alle Kl. 8). Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

First Lego League Roboterwettbewerb

Beim FLL Regionalwettbewerb, der am 29.11.14 in der Fakultät Informatik der TU Dresden stattfand, traten 13 Mannschaften aus Sachsen und Brandenburg gegeneinander an. Die MANOS nahm mit zwei Mannschaften – „Manos Robots@SAP“ und „SAP Rocket“ teil. Die erfahrenen SAP Rockets konnten in den Teildisziplinen „Robot Design“ den 1. Platz und beim „Robot Game“ den 2. Platz belegen.
In der Gesamtwertung erzielte das Team um Anton Seeger, Wilhelm Holfeld und Conrad Schweiker den 2. Platz und qualifizierte sich damit für das Semifinale in Merseburg.
Herzlichen Glückwunsch zum besten Ergebnis, das je eine Mannschaft unserer Schule bei diesem Wettbewerb erreicht hat!

Internationale Mathematik-Olympiade

Folgende Schüler haben eine Einladung zu den Auswahlklausuren „Internationale Mathematikolympiade 2015“ erhalten:
Karl Hellig, Margarete Ketelsen, Sebastian Meyer, Christian Schmidt (alle Kl.10), Sven Jandura (Kl. 11), Kurt Klement Gottwald und Johannes Selisko (beide Kl. 12).
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

AG Amateurfunk im live-Kontakt mit Alexander Gerst

Foto: DLR-Schoollab/Janina Hahn

Am Sonnabend, 08.11.2014 um 10:57 Uhr gelang es den Schülern Daniel Klysch, Fabian Babucke, Alexander Rehn, Julius Beck und Jonas Liebsch im Rahmen des ARISS-Programms (Amateur Radio on ISS) einen live-Amateurfunkkontakt zum deutschen Astronauten Alexander Gerst an Bord der internationalen Raumstation ISS herzustellen. Ort des Geschehens war das DLR-Schoollab in den Technischen Sammlungen Dresden. Das Funkgespräch fand bei einem Direktüberflug der ISS über Dresden statt und dauerte knapp 10 Minuten. Mitbeteiligt waren Schüler der Wöhlerschule Frankfurt/M. Im Vorfeld mussten Antennen gebaut, Amateurfunkprüfungen absolviert und Fragen an den Astronauten formuliert werden. Das Projekt, was insgesamt 1 Jahr lang vorbereitet wurde war eine Gemeinschaftsaktion des DLR-Schoollab TU-Dresden und des Deutschen Amateur Radio Clubs, Ortsverband „Saxonia“ Dresden. Alle o.g. Schüler sind Mitglied der AG „Amateurfunk“ im Rahmen des MAN-Ganztagsangebots. Über das Ereignis wurde im MDR-Sachsenspiegel, in MDR-aktuell, mdr1-radio Sachsen, Radio Dresden, Sächsische Zeitung, DNN, Freie Presse und anderen Medien berichtet.

Thomas Hetland
AG Amateurfunk

Bundeswettbewerb Mathematik 2014

Bei der 2. Stufe des Bundeswettbewerbs Mathematik 2014 haben unsere Schüler tolle Erfolge erzielt:
Karl Hellig (Kl. 10) – 1. Preis, Sven Jandura (Kl. 11) – 2. Preis, Johannes Selisko und Kurt Klement Gottwald (beide Kl. 12) – je ein 3. Preis.
Karl Hellig wird zur 3. Runde eingeladen und hat die Chance auf den Bundessieg.
Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken Karl die Daumen!

Internationale ChemieOlympiade

An der ersten Runde der Internationalen Chemieolympiade haben sich beteiligt und dabei teilweise deutschlandweit beachtliche Platzierungen erreicht:
Karl Mau (Kl. 10), Baibhab Ray, Hannes Kracht, Gregor Römmermann, Jonas Meintschel, Lucas Hübner, Constantin Schwetlick, Julius Beck, Arved Gaber, Markus Adam (jeweils Kl. 11), Martin Dierken, Kurt Klement Gottwald, Alexander Tarabuko, Frank Köhler, Johanna de Nivelle, Jacob Horak, Max Scholz und Alexander Christen (alle Kl. 12).
Alle Schüler haben sich dabei für die zweite Runde qualifiziert und werden (hoffentlich) bis zu den Weihnachtsferien auch diese Aufgaben lösen.
Baibhab Ray, Hannes Kracht und Martin Dierken nahmen in der vergangenen Woche am Vierländerwettbewerb (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg) in Merseburg teil, da sie sachsenweit zu den vier Besten gehören.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Internationale JuniorScienceOlympiade

Unsere beiden Starter, Anastasia Vöhringer (Kl. 9) und Jan Zschippang (Kl. 10), haben sich bei der Bundesrunde in Merseburg vom 5. – 10.10.2014 erfolgreich beteiligt, wobei Jan Zschippang im Vorderfeld mit einem 9. Platz im internen Ranking sehr gut abschnitt. Leider hat es für einen Platz in der deutschen Mannschaft für beide nicht ganz gereicht, trotzdem ein mehr als ehrenwertes Ergebnis, das beiden Mut und Kraft für kommende Wettbewerbsbeteiligungen geben sollte.