Zurück zur normalen Ansicht

Der Schulsanitäsdienst


Hallihallo liebe Mitschüler, Lehrer, Eltern und Besucher dieser Homepage,

der Schulsanitäsdienst (SSD) wurde an unserer Schule im Schuljahr 2007/2008 mit Unterstützung des Jugend Rot Kreuzes (JRK) eingeführt und hat sich seitdem erfolgreich entwickelt.
Ziel des SSDs ist es, Schülern die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe näher zu bringen, damit diese ihren Mitschülern und auch Lehrern im Notfall, z.B. im Unterricht, beim Sport- oder Schulfest schnell und zuverlässig helfen können.
Somit lernen die Schüler, Verantwortung füreinander zu übernehmen, die Kontakte zwischen den Jahrgangsstufen werden gestärkt und es führt auch zu einem positiven sozialen Klima an der Schule.

Alle Sanitäter erhalten einen Erste-Hilfe-Kurs beim JRK und erst danach werden sie in den Dienstplan aufgenommen. Jeder Sanitäter hat mindest einmal in der Woche Dienst und ist auch mindestens einmal Ersatz für den Fall, dass ein anderer krank wird.
Bisherige Probe- und reale Unfälle wurden souverän gemeistert.
Das erlernte Wissen wird in Gruppenstunden aufgefrischt und erweitert.
Wichtig ist natürlich auch: Es kann jeder Schüler mitmachen, der Interesse und die Erlaubnis seiner Eltern hat. Mit 14 Jahren kann man dann schon in den Dienstplan eingeteilt werden, vorher werden die jüngeren Schüler schon langsam an die Themen heran geführt.

Informationen über Gruppenstunden und was sonst noch so alles wichtig ist können im Schülerkasten (2. Etage des Schulgebäudes) eingesehen werden. Zur Zeit sucht der SSD noch dringend neue und interessierte Schüler aller Klassenstufen!

Das gesamte Projekt wäre natürlich ohne die Unterstützung der Schulleitung, der Lehrer, Eltern und - nicht zu vergessen - das Engagement der Schüler nie zustande gekommen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken!

Vielen Dank!

Liebe Grüße!
Das SSD-Team



SSD-Logo